KVSA-Landeslehrgang in Halle 14. – 15.10.2017 – beeindruckend

Die Stilrichtungen Shotokan und JKD des Karateverbandes Sachsen-Anhalt haben es geschafft, mit Masao Kagawa, den Cheftrainer  der japanischen Nationalmannschaft, und seinen Schüler Shinji Nagakai, Weltmeister der WKF, nach Deutschland zu holen. 7 Karatekas des HKC machten sich auf dem Weg um am Sonntag mit vielen neuen Eindrücken wieder nach Hause zu fahren.

Um es einmal mit Diana ihrer Interpretation über das Trainingswochenende zum Ausdruck zu bringen:

„Die richtige Ausführung der Technik stand stets im Vordergrund  -  Hüftrotation und ein tiefer Stand um dann mit einer dynamischen  Geschwindigkeit nach vorne zu schnellen, waren keine Seltenheit.  Stets wurde darauf verwiesen, dass  die Bewegungen mit Leidenschaft auszuführen sind. Für die Richtigkeit der Technik muss man sich auch immer wieder vor Augen halten, welche Muskelgruppen beansprucht werden. Ein  vermeintliches leichte Ausführen von Technik erfordert ein Minimum an Denken - nicht zu wenig; aber auch nicht zu viel denken war die Devise.“

Auch Uwe war vom Ganzen begeistert, denn schließlich ließ er es sich an seinem Geburtstag nicht nehmen, an dem Lehrgang teilzunehmen und feierte diesen am Abend in gemütlicher Runde mit Allen!

Der Muskelkater, welchen wir schon am Sonntag auf der Rückreise zu spüren bekamen, sagte uns, dass es noch viel zu tun gibt und wir noch einen weiten Weg vor uns haben, der nicht endet, wenn wir wieder zu Hause angekommen sind!

 

 

 

 

Claudia Walsleben

Auszeichnungen

"Großer Stern des Sports" 2004
in Bronze - 1. Platz
in Silber - 3. Platz

"Großer Stern des Sports" 2007
Stern in Bronze

Gütesiegel

 Sportverein RGB sportprogesundheitsiegel praeventionPlusPunkt Gesundheit

Kontakt halten

Go to top