Zumba   

Es ist einfach. Es ist effektiv. Es macht Spaß. Und vor allem ist es anders. Die Rede ist von ZUMBA-Fitness. Das es das nun auch in Deutschland gibt, ist schon längst kein Geheimnis mehr und doch wird es allzu oft noch als ein sogenannter Trend angesehen. Doch wie schafft es ein Fitness-Programm weg vom Stempel einer „Eintagsfliege"? Natürlich durch Beständigkeit und dieser „Trend" zeichnet sich wirklich langsam ab.

2001 wurde ZUMBA-Fitness in den USA zum ersten Mal vorgestellt, durch den kreativen Kopf und Mitbegründer Alberto (genannt Beto) Perez. Das System dieses Workouts besteht darin, schweißtreibende Übungen in mitreißende Tanzschritte zu verpacken, die zu südamerikanischer und internationaler Musik vollführt werden. ZUMBA spricht nicht nur einzelne Körperregionen an und ist auch kein bloßes Ausdauertraining. Es verbindet die Vorzüge von Aerobic, Intervalltraining und Krafttraining. Durch die pausenlose Bewegung des ganzen Körpers, bleibt nahezu keine Stelle untrainiert.

Wie viel Spaß bei einer solchen Übungsstunde aufkommen kann, durfte am vergangenen Sonnabend schon, die große Gruppe von Teilnehmern an der ZUMBA-Party in Magdeburg-Olvenstedt  erleben. Der HKC-Magdeburg-Barleben e.V. hatte sich eine Gasttrainerin eingeladen. Mylgia van Uytrecht gehört zu den höchsten Trainerinnen in Deutschland und pflegt auch Verbindungen zu anderen Ländern, wie auch die USA und daher zu Beto Perez selbst. Sie gab in der Trainingsstätte des HKC (in der Johannes-Göderitz-Str. 57) einen einstündigen Einblick darin, was ZUMBA alles sein kann. Und die Teilnehmer staunten nicht schlecht. Sie alle hatten schon von diesem Programm gehört oder auch schon einen Kurs besucht, doch eine Stunde bei Mylgia ist etwas ganz Besonderes. Ein Glück für den HKC, dass die beiden Trainerinnen des Vereins Linda Buch und Bianca Walsleben, bei eben dieser Expertin  im August ihre Ausbildung zu lizensierten Instruktoren machen durften. Nach dem samstägigen Vorgeschmack, dürfen sich alle Magdeburger und Barleber  freuen, dass der HKC sein Trainingsprogramm in seinem Dojo bzw. in der  Mittellandhalle Barleben erweitert hat. Zu dem seit langem bestehenden Kaaebo-Kurs (Karate-Aerobik-Boxen) wird dieser durch ein ZUMBA-Programm erweitert. Immer montags nach Kaaebo ab 19:30Uhr und donnerstags 19:30 Uhr sind auch Neulinge herzlich eingeladen, in den Räumen des HKC Magdeburg-Barleben e.V. in der Johannes- Göderitz-Str.57,  sowie immer dienstags und freitags 19:00 Uhr in den Gymnastikräumen der Mittellandhalle Barleben, an diesem Wohl fühl-Fitness-Programm teilzunehmen.

Informationen gibt es unter Tel.0391-6310409

                                                            oder: www.hkc-magdeburg.de

 

                                                        Bianca Walsleben

 

Auszeichnungen

"Großer Stern des Sports" 2004
in Bronze - 1. Platz
in Silber - 3. Platz

"Großer Stern des Sports" 2007
Stern in Bronze

Otto-Kampagne

Ottokampagne Ottokampagne

 

Kontakt halten

Go to top