Startschuss für die Kader

Von Bianca Walsleben

Wenn es draußen schneit und die Temperaturen sinken, ist das das Zeichen für Sensei Stephan Walsleben, seine Kaderathleten zusammenzurufen, um gemeinsam den Jahresauftakt zu begehen.So geschehen am Dienstag, den 05. Januar 2016. Vom Kinderkader bis hin zu unseren erfahrensten Wettkämpfern kamen über 30 Karatekas zu 14:00 Uhr ins Dojo. Die „Großen“ Kader gingen gleich zu Beginn raus in die winterliche Landschaft. Diese zu genießen, war ihnen aber eher nicht vergönnt. Im Laufschritt ging es in den Flora-Park-Garten. Bei diversen Kräftigungs- und Sprintübungen, waren ihnen die neugierigen Blicke der Spaziergänger gewiss. Ähnlich erging es später auch den Kinderkadern. Zurück im Dojo schlüpften alle in ihre Gis und schwitzen in den Kata- und Kumiteeinheiten. Nach der zweiwöchigen Weihnachtspause, während der es sich alle gut gehen ließen und das leibliche Wohl gepflegt wurde, war es nun wieder an der Zeit, mit Blick auf die kommenden Wettkämpfe, an der Fitness und Technik zu arbeiten. Zu fortgeschrittener Stunde wurden dann traditionell Nudeln mit Tomatensoße serviert. Die richtige Stärkung vor der letzten Einheit, wie immer von Steffi mit Liebe zubereitet. Trotz ihres zwei Monate alten Sohnes ließ sie es sich nicht nehmen, zusammen mit Marco wie jedes Jahr vor Ort mit zu helfen. Auch Juliane Gluschke war aus ihrer Babypause zurück und trainierte ihre freudestrahlenden Kinderkader persönlich. Zudem leitete sie die Kataeinheit der „Großen“. Am Ende musste jeder nochmal alles geben, während des Krafttrainings. Der Schwerpunkt wurde hier auf die Arme gelegt, was alle deutlich zu spüren bekam. Um 19:30 war dann alles vorbei und die verdiente Dusche wartete schon. Die Trainer waren sehr zufrieden mit dem Einsatz, den die Karatekas gezeigt hatten – der Auftakt war geglückt.

Auszeichnungen

"Großer Stern des Sports" 2004
in Bronze - 1. Platz
in Silber - 3. Platz

"Großer Stern des Sports" 2007
Stern in Bronze

Gütesiegel

 Sportverein RGB sportprogesundheitsiegel praeventionPlusPunkt Gesundheit

Kontakt halten

Go to top